Wichtige Informationen bezüglich der Covid-19 Pandemie

Sehr geehrte Eigentümerinnen und Eigentümer,
Sehr geehrte Damen und Herren,

angesichts der aktuellen Covid-19 Infektionszahlen in Deutschland sind die durch die Bundesregierung und die bayerische Staatsregierung beschlossenen Maßnahmen zur Beschränkung von Kontakten weiterhin gültig. Weiterhin betreffen uns die gültigen Regelungen der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) vom 5. März 2021. Durch diese Verordnung sind Eigentümerversammlungen in Bayern weiterhin untersagt!

 

Durch besonnenes Handeln und mit erhöhten Anstrengungen  haben wir für Sie den Geschäftsbetrieb funktionsfähig aufrecht gehalten. Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter*innen liegen uns am Herzen. Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst und wollen ein unvertretbares Ansteckungsrisiko für unsere Eigentümer*innen, Mitarbeiter*innen und Geschäftspartner*innen verhindern. Aus diesem Grund folgen wir den Vorgaben und Empfehlungen von Bund und Ländern um die Kontaktmöglichkeiten so weit wie möglich reduzieren. Deshalb bleibt die Verwaltung weiterhin für Parteienverkehr grundsätzlich geschlossen.

 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für dringende Mängelmeldungen, wie z.B. ausgefallene Heizungen oder Wasserschäden, während der Geschäftszeiten zur Verfügung. Sie erreichen uns auch weiterhin über unser Kundenportal oder über die Ihnen bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen Ihrer jeweiligen Objektbetreuer*innen. Außerhalb unserer Geschäftszeiten erreichen Sie uns in dringenden Notfällen über unsere Notrufnummer, sowie die jeweiligen Notdienste über die Notrufnummern aus Ihren Haus-Aushang.

 

Gleichzeitig bitten wir Sie um Verständnis, dass wir persönlichen Beratungen und gemeinsame Objektbegehungen mit Beiratsgremien auf ein äußerstes Minimum reduzieren. Beiratssitzungen können wir derzeit ausschließlich während den Geschäftszeiten als Zoom-Meeting digital durchführen. Eigentümerversammlungen sind wie bereits erwähnt derzeit noch untersagt. Unbedingt erforderliche Termine, wie zum Beispiel rund um einen Wohnungswechsel, werden wir mit erhöhtem Abstand und unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften mit einer Person durchführen. 

 

Wir stehen im ständigen Austausch mit den Gesundheitsämtern und dem Ordnungsamt und  prüfen die Lage bezüglich der Möglichkeiten zur  Einladung von Eigentümerversammlungen.

 

Auf Grund des zum 01.12.2020 in Kraft getretenen neuen Wohnungseigentumsgesetzes, müssen wir mit einer Ladungsfrist von drei Wochen die Einladung zur Versammlung versenden. Für eine Eigentümerversammlung benötigen wir dann ebenfalls ein verordnetes Hygienekonzept, sowie die Räumlichkeiten mit den geforderten Mindestabständen untereinander. Entscheidend ab wann Versammlungen wieder stattfinden dürfen wird durch eine Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der bayerischen Staatsregierung bekannt gegeben. Dieser Beschluss ist naturgemäß von dem weiteren Infektionsgeschehen abhängig. Wann das sein wird und wir genau zu Präsenzveranstaltungen laden können, können wir jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht festlegen.

 

Wir möchten Sie jedoch bitten, sich darauf einzustellen, dass dies unter Umständen vor August/September 2021 höchstwahrscheinlich nicht der Fall sein wird.

 

In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen auch mitteilen, dass wir jeden uns zur Verfügung stehenden Tag nutzen werden, um Eigentümerversammlungen für Sie abzuhalten. Hierzu werden wir ebenfalls die Tage der Ferienzeit nutzen müssen und ebenso während unserer Geschäftszeiten tagsüber. D.h. dass wir zu Eigentümerversammlungen auch an Vormittagen laden werden.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten nicht alle Eigentümerversammlungen sofort halten können und diese nach und nach einladen werden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Eilbacher Hausverwaltung GmbH & Co. KG

MiH Hausverwaltung GmbH

Commerzbau Verwaltungs GmbH